Rettungsschwimmausbildung

Selbstverständlich bildet die DLRG Hückeswagen auch Rettungsschwimmer aus. Auch hierbei werden die Abzeichen Bronze (ab 12 Jahre), Silber (ab 15 Jahre) und Gold (ab 16 Jahre) unterschieden. 

Aktuelle Kurse und Voraussetzungen

Im Rahmen der Rettungsschwimmausbildung werden neben den grundlegenden Schwimm-, Tauch-, Transportier- und Schlepptechniken für die Rettung Ertrinkender auch der Umgang mit Rettungsgeräten sowie grundlegende Elemente der Ersten Hilfe gelehrt. Hierzu gehören insbesondere die richtige Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Personen ohne eigene Atmung und ohne Puls sowie das Stillen lebensbedrohlicher Blutungen.Diese Maßnahmen gelten als lebensrettende Sofortmaßnahmen und sollten eigentlich von Jedermann beherrscht werden, da im Notfall die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu lang ist. Die Überlebenschancen ohne die schnelle Durchführung der lebensrettenden Sofortmaßnahmen tendieren dann gegen Null.

Als ein weiteres Thema werden in der Rettungsschwimmausbildung auch einige rechtliche Grundlagen für die Hilfeleistung bei Notfällen behandelt. 

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Ausbilder während der Schwimmausbildungszeiten gerne zur Verfügung.

Oder schicken Sie uns eine Email :

rettungsschwimmen(at)hueckeswagen.dlrg.de