40. Neujahrsschwimmen des DLRG Bezirkes Düsseldorf

Obwohl die Wachsaison der DLRG an der Bevertalsperre erst wieder Mitte März beginnt, sind die Rettungsschwimmer nicht untätig:

5 Rettungsschwimmer der DLRG Hückeswagen haben am 08.01.2005 mit ihrem Einsatzfahrzeug und Rettungsboot an der Absicherung des 40. Neujahrsschwimmens des DLRG Bezirkes Düsseldorf teilgenommen.

Aus dem Oberbergischen Kreis war neben den Hückeswagener Kräften auch das Boot der DLRG Gummersbach sowie ein Gerätewagen Wasserrettung mit entsprechendem Personal beteiligt.

Alle Schwimmer erreichten wohlbehalten das Ziel im Sportboothafen Lörrick, wo sie in Zelten der Feuerwehr eine warme Dusche genießen konnten.

302 Schwimmer wagten sich (mit Taucheranzügen) bei starkem Wind und anfangs leichtem Regen auf die knapp 6 km lange Schwimmstrecke im Rhein. Die Absicherung erfolgte mit insgesamt 9 Rettungsbooten der DLRG sowie je einem Boot von Wasserschutzpolizei und Feuerwehr.