11.07.2006: First Responder

Am 11.07.2006 wurde die Wachstation der DLRG Hückeswagen gegen 13.40 Uhr telefonisch durch die Rettungsleitstelle alarmiert:

"Bevertalsperre, verletzte Person auf Segelboot."

Die (werktags, in den Ferien!) anwesende Bootsmannschaft machte sich sofort mit dem Motorrettungsboot auf die Suche nach dem Segelboot.

Dieses war jedoch mittlerweile bereits an Land und die verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt, so dass die Rettungsschwimmer nicht mehr einzugreifen brauchten.

Einsatzende: 14.00 Uhr