Triathlon 16.08.2008

Beim 26. Triathlon des ATV Hückeswagen am 16.08.2008 waren insgesamt 815 Triathleten am Start.

Die „Jedermänner“ mussten bei 20° C Wassertemperatur zunächst 500 m in der Bevertalsperre Schwimmen, dann 21 km Radfahren und zum Schluss noch 5 km Laufen. Wer gerne weiter unterwegs sein wollte, der konnte sein Können auf der Mitteldistanz (2 km schwimmen, 74 km Radfahren, 21 km Laufen) unter Beweis stellen.

Die Schwimmstrecken in der Bever wurden in gewohnter Weise durch die DLRG Ortsgruppen Hückeswagen und Radevormwald sowie die Abteilungen Wuppertal-Barmen und Elberfeld abgesichert. Hierzu waren insgesamt 60 Rettungsschwimmerinnen und  -schwimmer mit 6 Motorrettungsbooten, 5 Ruderbooten, 9 Rettungsbrettern und 1 Gerätewagen-Tauchen im Einsatz.

Im Verlauf der Veranstaltung wurden 4 erschöpfte Teilnehmer durch die Boote aufgenommen und an Land gebracht. Weitere Hilfeleistungen waren nicht erforderlich.

Die DLRG Hückeswagen war bereits am Vortag beim Auslegen der Bojen und der Vorbereitung des Wasserzieles aktiv.

Im Einzelnen waren beteiligt:    

OG Hückeswagen (insgesamt 30 Helfer)

  • 3 Motorrettungsboote
  • 2 Ruderboote
  • 4 Rettungsbretter
  • 2 Kajaks
  • 2 Fußstreifen
  • 1 Arzt
  • Einsatzleitung
  • Verpflegungsteam      

Abteilung Wuppertal-Elberfeld (8 Helfer)    

  • 1 Motorboot
  • 1 Ruderboot
  • 1 Rettungsbrett    

OG Radevormwald (10 Helfer)    

  • 1 Motorboot
  • 1 Ruderboot
  • 2 Rettungsbretter
  • 1 Gerätewagen Wasserrrettung mit 4 Tauchern    

Abteilung Wuppertal-Barmen (12 Helfer)    

  • 1 Motorboot
  • 1 Ruderboot
  • 2 Rettungsbretter
  • 2 Fußstreifen
  • 2 Taucher