Einsatz 17.06.2007: Beyenburger Stausee

Am 17.06.2007 wurden um 0:05 Uhr zahlreiche Einsatzkräfte der DLRG aus dem Oberbergischen Kreis zum Beyenburger Stausee (Stadtgrenze Ennepetal/Wuppertal) alarmiert, da dort eine Person im Wasser vermutet wurde.

Die DLRG Hückeswagen war mit KFZ, motorisiertem Schlauchboot und 8 Rettungsschwimmern (darunter 1 Taucher) an der Suche beteiligt.

Insgesamt waren seitens der DLRG 25 Einsatzkräfte aus dem Oberbergischen Kreis sowie 17 aus Wuppertal vor Ort.

Hinzu kamen zahlreiche Kräfte der Feuerwehren aus Wuppertal und Ennepetal sowie Polizeikräfte (u.a. mit Hubschrauber).

Gegen 2 Uhr wurde die Suche abgebrochen, da gemäß Zeugenaussagen zwar eine Person ins Wasser gefallen war, jedoch selber wieder an Land kommen konnte.

Die Einsatzkräfte der DLRG Hückeswagen waren gegen 3 Uhr wieder zurück an der Wachstation.