Alarmübung 20.05.2015

Am frühen Abend des 20.05.2015 wurden verschiedene Einheiten der DLRG im Oberbergischen Kreis (darunter auch der Bootstrupp der DLRG Hückeswagen) zu einem Einsatz an die Bruchertalsperre alarmiert.

Bei der Ankunft am Bereitstellungsraum stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Einsatz um eine unangekündigte Alarmierungsübung des DLRG Bezirkes Oberbergischer Kreis handelte.

Nach der Erfassung des Personals und Kontrolle des mitgeführten Materials erfolgte eine Fahrt im Verband zum Gelände des THW Gummersbach.

Video der Fahrt im Verband: https://youtu.be/_7EruXwsNxQ

An der THW Unterkunft wurde uns der Fuhrpark und die Übungsdeichanlage vorgestellt, an der wir ggf. zu einem späteren Zeitpunkt auch die Sicherung von undichten Deichen für Hochwassereinsätze üben können.

Mit einem gemeinsamen Grillen endete dann die Alarmübung.

Vielen Dank an das THW Gummersbach für die Führung und die Verpflegung!

Die DLRG Hückeswagen war mit 5 Einsatzkräften, Mehrzweckfahrzeug und Hochwasserboot beteiligt.