21.06.2006: SEG-Einsatz Neyetalsperre

Am 21.06.2006 wurde u.a. die Bootseinsatzgruppe der DLRG Hückeswagen um 09.01 Uhr per Funkmeldeempfänger und SMS zur Neyetalsperre alarmiert.

"Person droht zu Ertrinken - Neyetalsperre" lautete die Einsatzmeldung.

Der Einsatz konnte jedoch bereits um 09.11 Uhr wieder abgebrochen werden, da die Person durch Polizeibeamte geborgen wurde.

So konnten die auf der Anfahrt befindlichen ehrenamtlichen Rettungsschwimmer nach kurzer Zeit wieder zurück an ihren Arbeitsplatz bzw. nach Hause.

Der Einsatzbericht des Bezirkes GM kann hier eingesehen werden.