Unterstützung Feuerwehr bei Bodenfeuer 24.05.2017

Am Abend des 24.05.2017 unterstützte das Rettungsboot der DLRG Hückeswagen die Feuerwehr Hückeswagen beim Löschen eines Feuers, welches sich aus einer illegalen Grillstelle tief in den Boden eingebrannt hatte. Die Einsatzstelle lag in Ufernähe der Bevertalsperre, war aber mit Fahrzeugen nicht direkt erreichbar.

Seitens der DLRG wurden mehrere Eimer zur Verfügung gestellt, mit denen Wasser aus der Bevertalsperre entnommen und auf den Brandherd gekippt werden konnte. Hierdurch musste keine längere Schlauchleitung verlegt werden.

Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz für die 3 DLRG-Helfer beendet.