Katastrophenschutzübung 24.11.2012

"Beversturm" hieß am 24.11.2012 das Szenario der Jahresabschluss-Katastrophenschutzübung des DLRG Bezirk Rheinisch-Bergischer-Kreis, an dem auch Trupps der DLRG aus Hückeswagen und Gummersbach teilnahmen.

Ca. 30 aktive Teilnehmer (davon 5 aus Hückeswagen) mussten an der Bevertalsperre verschiedene Einsatzszenarien abarbeiten, die sich infolge eines "Orkantiefes" mit starken Regenfällen ergeben haben.

Hierzu gehörten 

  • die Rettung von Personen aus unwegsamem Gelände über den Wasserweg,
  • die Bergung von im Wasser treibenden Gefahrgut und
  • Evakuierung von Personen aus einem Überschwemmungsgebiet.

Die geschminkten Verletzungen von 10 Mimendarstellern mussten ebenfalls versorgt werden. 

Im "Einsatz" waren insgesamt 5 Bootstrupps, ein Tauchtrupp und ein Führungstupp.