Tag des Wasserretters 11.-13.09.2015

Am Freitagnachmittag, den 11.09.2015, machte sich eine Jugendgruppe der DLRG Hückeswagen in Begleitung ihrer Betreuer auf den Weg nach Remscheid zum „Tag des Wasserretters“. Der DLRG Landesverband Nordrhein veranstaltet diesen Tag jährlich, um jungen Rettungsschwimmern ein Wochenende voller Spaß, Action und Einblicken in die Aufgaben der DLRG zu bieten.
 
Hier ein kleiner Bericht unser Gruppe:
„Der Tag des Wasserretters 2015 liegt nun hinter uns.
Wir werden ihn aber so schnell nicht vergessen.  Am Freitag ging es für uns um 15 Uhr in Hückeswagen los.
Bei strahlendem Sonnenschein waren wir nach kleinen Schwierigkeiten an der Anmeldung schnell auf dem Gelände in Remscheid an der Kräwinklerbrücke.
Als erstes ging es an das Aufbauen des Zeltes und der Betten. Danach erkundeten wir als Gruppe das Gelände.
Beim Abendessen wurden wir alle begrüßt und offiziell in Empfang genommen.

Am Samstag startete der Tag früh: nachdem wir von einer wunderschönen Playlist geweckt wurden, gab es auch schon Frühstück. Immer noch im Sonnenschein ging es danach los zu den ersten Szenarien, bei denen (unter anderem) unsere Erste-Hilfe Kenntnisse unter Beweis gestellt werden mussten. Außerdem wurden viele Rettungsmöglichkeiten erklärt und ausprobiert.

Samstagabend mussten wir dann alle unsere Schwimmkünste unter Beweis stellen. Nach kräftigem Regen entstanden nicht nur große Pfützen auf dem Gelände, sondern auch leider in manchen Zelten anderer Teilnehmer. Diese wurden auf andere Zelte umverteilt, um eine trockene Nacht zu haben.
 
Am Sonntag glich das Veranstaltungsgelände eher einem großer Gelände für eine Schlammschlacht. Nach der großen Aufräumaktion (direkt nach dem Frühstück, um weiterem Regen zu entkommen) standen dann noch zwei Workshops an. Diese konnte sich jeder am Tag zuvor selbst aussuchen. Nach dem Mittagessen und einem riesen Dankeschön an alle Helfer, ging es dann wieder nach Hause.

Jetzt freuen wir uns auf nächstes Jahr und sind schon gespannt wo der „Tag des Wasserretters“ 2016 hinführt." 
 
Neben der teilnehmenden Gruppe waren auch weitere Kräfte der Ortsgruppe Hückeswagen bei der Veranstaltung tätig: Im Bereich der Veranstaltungsleitung, bei dem Szenario „Rettung mit einer Schleifkorbtrage“, im Workshop „richtiges Umgehen mit aufdringlichen Reportern“, in der Küche und im Bereich der Pressearbeit waren insgesamt 8 Kräfte vor Ort.

Bilder des DLRG Landesverband Nordrhein auf Facebook:

Bilder von Samstag

Bilder von Sonntag