Aktion "Rettungsbrot"

Bäckerei von Polheim unterstützt die DLRG Hückeswagen

Bie Bäckerei von Polheim (Etapler Platz 9, 42499 Hückeswagen) unterstützte die DLRG Hückeswagen vom 04. Mai bis zu unserem Sommerfest am 14. Juli 2019 mit dem Verkauf eines DLRG-Rettungsbrotes. In diesem Aktionszeitraum wurden über 1.000 Rettungsbrote verkauft, 40 ct je Brot wurden an uns gespendet. Inhaber Jörg von Polheim rundete den gespenderten Betrag dann auch noch auf 500 € auf.

Im Brot wurden u.a. folgende Bestandteile verarbeitet:

D inkel
L einsamen
R oggen
G erste

Wir danken der Bäckerei von Polheim für dieses Engagement!

Zum Verkaufsstart waren die Hückeswagener DLRG'ler am 04.05.2019 von 9-12 Uhr vor dem Verkaufsraum der Bäckerei am Etapler Platz präsent, informierten über ihre Arbeit und stellten hierbei auch ihr Einsatz-KFZ sowie ein Hochwasserboot aus. Dies sorgte in der Bäckerei für regen Zulauf, so dass bereits am 1. Tag zahlreiche Rettungsbrote verkauft wurden.

Auch am 01.06. und 29.06. machten die Hückeswagener Rettungsschwimmer auf dem Etapler Platz vor der Bäckerei Werbung für die eigene ehrenamtliche Arbeit und das Rettungsbrot.

Parallel dazu wurden im Aktionszeitraum auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/Hueckeswagen.DLRG jeweils in einem "Rezept der Woche" verschiedene (sehr leckere) Belagvarianten für das Rettungsbrot präsentiert,

Hintergrund:
Die DLRG Ortsgruppe Hückeswagen finanziert sich zum Großteil aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln reichen nicht aus, um den Rettungswachdienst an der Bevertalsperre sowie die Tätigkeiten in der örtlichen Gefahrenabwehr und im Katastrophenschutz zu finanzieren.

In absehbarer Zeit muss z. B. das Rettungsboot der Ortsgruppe ersetzt werden, wofür entsprechende Spenden dringend benötigt werden.

Sie möchten uns auch gerne unterstützen und spenden? Weitere Informationen finden Sie auf unserer Spendenseite.