Dreharbeiten mit WDR 03.05.2014

Am 03.05.2014 kontaktierte gegen 10 Uhr ein Reporter des WDR-Studios Wuppertal die Wachstation der DLRG Hückeswagen und fragte an, ob diese kurzfristig Dreharbeiten für die die Rubrik "Wetter" der Lokalzeit Bergisches Land am gleichen Tag unterstützen könne.

Kurzfristig wurde das Hochwasserboot zu Wasser gelassen (das normale Rettungsboot befand sich auf dem Weg zur Absicherung "Rhein in Flammen") und mit dem Reporter zahlreiche Szenen gedreht, von denen leider nur knapp 1 Minute ausgestrahlt wurde.