Ende der Wachsaison 2007

Obwohl die Wachsaison 2007 der DLRG an der Bevertalsperre beendet ist, sind die Rettungsschwimmer an den Wochenenden häufig an der Wachstation anzutreffen.

Neben der erfolgreichen Erneuerung des Bootssteges stehen laufend Pflege-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Wachstation, KFZ und Motorrettungsboot an, die die Helfer in ihrer Freizeit erledigen.

Zusätzlich werden die Wintermonate verstärkt für die Ausbildung genutzt. So finden z.B. interne Schulungen für die Wachgänger statt, in denen insbesondere der "Nachwuchs" mit verschiedenen Rettungsgeräten, Bootskunde, Funktechnik und dem richtigen Verhalten im Wachdienst und bei Einsätzen vertraut gemacht wird.

Auf Bezirks- bzw. Landesverbandsebene nehmen erfahrene Rettungsschwimmer der DLRG Hückeswagen an Lehrgängen zum Erwerb des Bootsführerscheins und zur Erlangung der Qualifikation "Wachleiter" teil.