Frühjahrserwachen

Der Start der Wassersportsaison an der Bevertalsperre (ab 15.03. ist die Wasserfläche wieder offiziell freigegeben) ist auch bei der DLRG Hückeswagen ersichtlich: das große Rettungsboot liegt wieder einsatzbereit am Steg vor der Wachstation.

In den nächsten Wochen werden die ehrenamtlichen Retter jedoch noch einige Reinigungs- und Reparaturarbeiten durchführen müssen, z.B.:

  • am Aufgang des Bootsteges muss eine abgerissene Aufhängung neu verschweißt werden,
  • bei beiden Stegen ist eine gründliche Reinigung von den Hinterlassenschaften zahlreicher Gänse, Enten und Schwäne erforderlich,
  • das Holz der Veranda vor der Wachstation muss teilweise erneuert, teilweise gestrichen werden.

Am 28.03.2015 steht die erste größere Absicherungsmaßnahme an: von 11 bis ca. 15 Uhr findet auf der Talsperre eine Drachenboot-Langstreckenregatta des VfK Wuppertal mit 9 teilnehmenden Mannschaften/Booten statt, die eine ca. 9,5 km lange Strecke über die gesamte Talsperre paddeln wollen. Zur Absicherung wird die DLRG mit vielen Kräften und Booten vor Ort sein.

Aber die Rettungsschwimmer waren auch in den Wintermonaten aktiv:

  • der Aufenthaltsraum der Wachstation wurde umgestaltet und neu gestrichen,
  • der Wachraum/Funktisch wurde umgebaut,
  • im Umkleideraum wurden die Holzspinde und Wände neu gestrichen,
  • der Toilettenwagen, der bei den eigenen Veranstaltungen gute Dienste leistet, aber auch für Polterabende, Straßenfeste etc. ausgeliehen werden kann, hat außen eine neue Dachabdichtung und einen neuen Anstrich bekommen. Im Innenbereich wurde der Dachhimmel erneuert, die Beleuchtung verstärkt und ebenfalls Malerarbeiten vorgenommen.