Hückeswagen überrascht 08./09.06.2013

Als "Ersatz" für den eigentlich für diesen Termin geplanten, aber aufgrund von Sicherheitsbedenken frühzeitig abgesagten NRW-Tag veranstaltete die Stadt Hückeswagen  am 08. und 09.06.2013 in der Hückeswagener Innenstadt ein Kinder- und Familienfest. Auf 2 Bühnen traten diverse Musiker und Sportler auft, die WDR-Maus war vor Ort, die Landesregierung und Hückeswagener Vereine konnten sich präsenteren.

Obwohl ab dem 08.06. auch 6 Hückeswagener DLRG-Helfer im Hochwassereinsatz waren, präsentierten sich die Rettungsschwimmer auch auf der "Blaulichtmeile" in der Bahnhofstraße und boten insbesondere für die jüngeren Besucher verschiedene Aktionen an:

  • die Besucher hatten die Möglichkeit, sich auf dem großen Rettungsboot fotografieren zu lassen.
  • mit einem großen Puzzle konnten Baderegeln erlernt werden.
  • die Rettungsschwimmer gaben Auskünfte über ihre ehrenamtliche Arbeit.

Unterstützt wurden die Rettungsschwimmer von Rudi Retter, der als Praktikant der DLRG Schwerte mit seinen Eltern nach Hückeswagen gekommen war.

Besuch erhielten die Hückeswagener DLRG-ler auch von der stellvertretenden Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann, Bürgermeister Uwe Ufer und dem Hückeswagener Maskottchen "Hücki", die sich alle sofort mit Rudi Retter angefreundet haben.