Jahreshauptversammlung 2007

Die Jahreshauptversammlung  für das Jahr 2007 konnte leider erst am 10.01.2008 im China-Restaurant des Bürgerbad Hückeswagen stattfinden, da vorher noch einige Unklarheiten bezüglich der neuen Satzung geklärt werden mussten.

Eine Satzungsänderung war erforderlich, da die Satzung der Ortsgruppe an die Mustersatzungen des Dachverbandes angepasst weden musste.
Eine weitere Änderung betrifft die Amtszeit des Vorstandes, der jetzt nur noch für zwei statt vier Jahre gewählt wird.

Bei den Berichten des Vorstandes wurde deutlich, dass der Aufwand, der für die Instandhaltung von Wachstation und Einsatzgeräten getrieben werden muss, in den letzten Jahren stark zugenommen hat.
Hinzu kommt, dass aufgrund quasi nicht vorhandener öffentlicher Zuschüsse ein sehr hoher Aufwand (Drachenbootrennen, Sommerfest, Altstadtfest) getrieben werden muss, um die Finanzierung der Wachstation sicherzustellen.

Für verschiedene Einsätze, die die Rettungsschwimmer(innen) auch außerhalb des normalen Wachdienstes gefahren haben, wurden die Kosten seitens der alarmiernden Stellen nicht ersetzt, so dass einige Teilnehmer der Jahreshauptversammlung angesichts der Finanzlage den Vorstand zur Prüfung aufforderten, inwieweit die DLRG Hückeswagen zukünftig bei derartigen Einsätzen noch Hilfe leisten kann.

Erfreulich vermerkt wurde der Fortbestand des Freizeitbades als Bürgerbad, da die DLRG hierduch ihre Arbeit in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung fortsetzen kann.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Vorstandes konnten erstmals alle Funktionen besetzt werden. Der neue Vorstand kann hier nachgelesen werden.