Reinigung Badestellen 30.04.2011

Der Wupperverband als Betreiber der Bevertalsperre hat im Jahr 2011 erstmals folgende offizielle Badestellen an der Bevertalsperre ausgewiesen:

  • in der Bucht an der "Zornige Ameise"
  • in der Bucht zwischen "Zornige Ameise" und Campingplatz II
  • im Bereich Campingplatz II (Großberghausen), unterhalb der dortigen Zeltwiese
  • im Bereich gegenüber Campingplatz II, am unteren Ende der Zeltwiese von Campingplatz I (Käfernberg)
  • an der Spitze der Halbinsel
  • an einem Uferstreifen von Campingplatz I, auf Höhe der dortigen Zufahrt.

Details: siehe Homepage des Wupperverbandes

Zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit (Vermeidung von Unfallgefahren durch Gegenstände, Müll, größere Steine) hat die DLRG an der Bevertalsperre im Auftrag des Wupperverbandes den Talsperrengrund im Bereich dieser Badestellen am 30.04.2011 mit Schnorchlern und Tauchern abgesucht und die dabei vorgefundenen Unfallgefahren beseitigt.

Insgesamt waren bei der 6,5-stündigen Aktion 41 Helfer der DLRG-Gruppen aus Hückeswagen, Radevormwald, Wuppertal-Barmen und -Elberfeld beteiligt, davon 10 aus Hückeswagen.

Neben "normalem" Restmüll wurden viele Glasflaschen, Felsbrocken, Metallstreben, ein Gartenstuhl, ein WC-Sitz und mehrere Grills geborgen und entsorgt.

Die Aktion soll zukünftig regelmäßig wiederholt werden.