Vandalismus an Wache 19./20.07.2016

Enttäuscht musste die DLRG Hückeswagen feststellen, dass in dieser Woche auf ihrem Vereinsgelände Vandalismus betrieben wurde.

Von Dienstag (19.07.) auf Mittwoch (20.07.2016) haben Unbekannte die Persenning des Rettungsbootes  beschädigt, indem sie vermutlich darüber gelaufen sind. Die Persenning dient als wasserfeste Abdeckung und Schutzbezug für das Boot. Des Weiteren wurden Gegenstände, wie z.B. eine vor der Wachstation aufgestellte Bank, ins Wasser befördert.

Die ehrenamtlichen Kräfte stimmen solche Taten traurig, da sie auf Mitgliedsbeiträgen sowie Spenden angewiesen sind und im übertragenen Sinne „mit den Füßen getreten“ werden.

Anzeige gegen Unbekannt wurde bereits aufgegeben. Jedoch ist die DLRG auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen um die Täter ausfindig zu machen. Sollten Sie etwas Verdächtiges im angegebenen Zeitraum festgestellt haben bitten wir um Meldung an die örtliche Polizeidienststelle oder die DLRG (info@hueckeswagen.dlrg.de) direkt.