Wachdienst Pfingsten 2010

Das Pfingstwochenende 2010 lockte aufgrund der guten Wetterlage zahlreiche Spaziergänger, Badegäste und Segler an die Bevertalsperre. Trotz einer Wassertemperatur von nur 12°C wagten auch einige Schwimmer den Weg ins Wasser.

Für die ehrenamtlichen DLRG-Kräfte der DLRG Hückeswagen verlief der eigentliche Wachdienst weitgehend ruhig, lediglich am Pfingstmontag kam es aufgrund stärkerer Windböen zu gekenterten Segelbooten. Zudem erfolgte eine Erstversorgung eines Verletzten nach einem Unfall.

Langeweile hatten die Rettungsschwimmer aber nicht, da mehrere Vorbereitungen für das Drachenbootrennen am 03.06.2010 getroffen werden mussten. So wurde u.a. der Verkaufsstand und das Grundgestell für die große Zeltplane aufgebaut.