Winterarbeiten 06.02.2010

Am 06.02.2010 führten mehrere Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer an der Wachstation verschiedene Winterarbeiten durch:

  • Nach den starken Schneefällen der letzten Tage mussten vorsorglich die Dächer der Holzhütten und die Zufahrten der Garagen vom Schnee befreit werden.
  • Am Motorrettungsboot wurde die mittlerweile 5 Jahre alte (und stark beschädigte) Beschriftung entfernt, so dass das Boot demnächst neu beklebt werden kann.
  • In verschiedenen Bereichen der Wachstation wurde aufgeräumt.
  • Für das Einsatz-KFZ wurde eine neue Batterie beschafft und eingebaut.

Die geschlossene (aber brüchige), mit Schnee bedeckte Eisfläche auf der Bever deutet zwar noch auf tiefsten Winter hin, aber bereits in einigen Wochen (am 20. März) soll die erste Segelregatta und damit die Wachsaison 2010 starten.