Winterarbeiten

Die ehrenamtlichen Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer der DLRG Hückeswagen sind auch in den Wintermonaten an der Wachstation aktiv:

So wurden an den vergangenen Wochenenden wurden verschiedene Reinigungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wachstation, Boot, Fahrzeug sowie verschiedenen Geräten durchgeführt.

Nach dem Orkan "Kyrill" vom 18.01.2007 mussten an 2 Gerätschuppen der Wachstation die beschädigten Dachabdeckungen provisorisch abgedeckt werden. Die endgültige Reparatur steht noch an. Durch den Orkan wurden auch Strom- und Telefonzuleitungen zur Wachstation gekappt. Die Verbindungen wurden jedoch mittlerweile wieder hergestellt.

Am 04.02.2007 wurde die DLRG Hückeswagen telefonisch durch den Wupperverband um Unterstützung gebeten, da der Aufgang und ein Schwimmkörper eines Badesteges auf der Bever trieben. Kurzerhand brachten 2 Rettungssschwimmer das motorisierte Schlauchboot aufs Wasser, sammelten das Treibgut ein und schleppten es zum Gelände des Wupperverbandes.

Ab Mitte März beginnt wieder der eigentliche Wachbetrieb. Die erste Segelregatta 2007 soll auf der Bever am 24./25.03. stattfinden.