Wochenende 20./21.08.2016

Für die Rettungsschwimmer der DLRG Hückeswagen gab es am Wochenende 20./21.08.2016 ein volles Programm:

Am Samstagvormittag stand die Absicherung des ATV-Triathlons auf dem Programm (siehe separaten Bericht), bei der 32 Hückeswagener Helfer eingebunden waren.

Nachmittags mussten die eingesetzten Boje, Rettungsbretter etc. getrocknet und wieder weggeräumt werden. Nebenbei nahmen einige Helfer an der Jahreshauptversammlung des Fördervereins DLRG Rettungswachbereich Bevertalsperre teil.

Nach einem kurzen Abstecher zum Helferfest des ATV nahm das Rettungsboot der DLRG Hückeswagen am späteren Abend noch am Lichterfest der SVWu teil, bei dem zahlreiche beleuchtete Segelboote über die Bevertalsperre schipperten. Hierzu wurde das Rettungsboot auch mit ca. 180 Knicklichtern dekoriert.

Der Sonntag begann mit einer Taufe einer freien evangelischen Gemeinde an der Wachstation.

Direkt im Anschluss erfolgte eine Besprechung der Wachmannschaft, bevor diese am Nachmittag ihre jährlich nachzuweisenden Schwimmübungen im Freiwasser absolvierte.
Bewältigt werden mussten

  • 100 m Laufen - 200 m Schwimmen - 100 m Laufen
  • 100 m Anschwimmen in ABC-Ausrüstung (Flosse, Brille, Schnorchel) - Abtauchen auf 3-5 m Tiefe - Auftauchen - 100 m Schleppen einer Person - Anlandbringen - 3 Minuten Herz-Lungen-Wiederbelebung.