Wichtige anstehende Projekte / Finanzbedarf

In der folgenden Tabelle sind einige der möglichen Verwendungszwecke einer Spende dargestellt. Die Fotos darunter geben zusätzliche Erläuterungen.

Gerne nehmen wir auch Sachspenden an.

Wichtige anstehende Projekte / Finanzbedarf

Ca. Kosten

Beschaffung von 5 Paar Sicherheitsstiefeln für die Helfer der örtlichen Gefahrenabwehr
(1 Paar wurde zwischenzeitlich gespendet).
5* 190 €
Anfang 2020: Ersatzbeschaffung von 5 Rettungswesten, da alte Westen nach 10 Jahren Gebrauichsdauer aus Sicherheitsgründen ausgesondert werden müssen.5* 150 €

ca. 2020: Beschaffung eines neuen Motorrettungsbootes für den Einsatz auf der Bevertalsperre

50.000 €

Beschaffung eines Heißwasser-Hochdruckreinigers zur Reinigung des Materials, welches wir bei Einsätzen und Festen einsetzen.ca. 3.000 €
Beschaffung eines größeren Kastenanhänges zum Materialtransportca. 3.000 €
Beschaffung von 6 neuen Handfunkgeräten (DLRG-Betriebsfunk), da einige der bislang eingesetzten Geräte über 25 Jahre alt und störanfällig sind.ca. 1.200 €
Für Anfang 2020: Beschaffung von 10 digitalen Funkmeldeempfängern, mit denen die Helfer auch außerhalb der normalen Wachdienstzeiten bei Notfällen durch die Rettungsleitstelle alarmiert werden können (der Oberbergische Kreis stellt die Alarmierung auf ein digitales System um, so dass die bislang vorhanden Funkmeldeempfänger nicht mehr funktionieren werden).

ca.

10* 350 €

In 2020/2021: Bau einer neuen Lagerhalle für Einsatzmaterial sowie einem Anhängerstellplatz. Hierin soll möglichst auch eine Verkaufsmöglichkeit integriert werden, welche an Sommerfesten, Drachenbootrennen etc. genutzt werden kann.Kosten werden derzeit ermittelt
Jährliche Kosten für Heizung, Strom, Versicherungen etc.ca.
4.500 €
Jährliche Kosten für die Schulung der Helfer (Aus- und Fortbildung)ca.
1.200 €
Jährliche Unterhaltskosten für Rettungsboot und Einsatz-KFZ (Treibstoff, Inspektionen, kleinere Reparaturen)ca.
3.500 €
Dank einiger Spenden bereits erledigt: Beschaffung eines Sit-on-the-Top-Kajaks als Ersatz für ein nicht reparables, mehr als 30 Jahre altes Ruderbootca. 900 €
Dank einer Spende bereits erledigt: Beschaffung von neuem Belag für die beiden Stege und die Verandaca. 7.000 €

Dank einer Spende bereits erledigt: Bereitstellung von Material zum Bau eines externen Gaslagers

500 €

Dank einer Spende bereits erledigt: Beschaffung von Bitumen-Wellpappe + Zubehör zum Austausch der Dacheindeckung unserer alten Hütte.

800 €

Dank einer Spende bereits erledigt: Beschaffung von Farbe zum Streichen der Außenfassade der Wachstation (der letzte Anstrich erfolgte vor 13 Jahren)

500 €

Dank einiger Spenden bereits erledigt: Beschaffung von 4 neuen Digitalfunkgeräten (für Wachstation, Boot, KFZ und 1 Handfunkgerät, da der bisherige Analogfunk von Feuerwehr, Rettungsdienst und Hilfeleistungsorganisationen derzeit auf Digitalfunk umgestellt wird, so dass neue Funkgeräte beschafft werden müssen, um auch weiterhin untereinander kommunizieren zu können)

4 *
1.000 €

Dank zahlreicher Spenden bereits erledigt: Beschaffung eines neuen Einsatz-KFZ (geländegängig), mit dem auch unser Motorrettungsboot (auf Trailer, gesamt ca. 2,1 t Gewicht) gezogen werden kann

45.000 €

Dank einer Spende bereits erledigt:Beschaffung von Farbe zum Streichen des Wachturmes (der letzte Anstrich erfolgte vor 12 Jahren)

600 €

Dank einer Spende bereits erledigt:Beschaffung von neuem Sanitätsmaterial für die Notfallrucksäcke

300 €

Dank einiger Spenden bereits erledigt:Beschaffung einer neuen Musiklanlage für die Hintergrundmusik sowie die Ansagen bei Drachenbootrennen, Sommerfest etc.3.000 €

Sie haben Fragen oder möchten Spenden?

Bitte kontaktieren Sie uns:

spende@hueckeswagen.dlrg.de