14. Drachenbootfestival für Hobby-Mannschaften Bevertalsperre 19.06.2014

Nach mehreren Anläufen in den letzten Jahren, bei denen sie zwar auf die vorderen Plätze gelangt sind, aber nie Sieger wurden, hat es die Pogojugend Hückeswagen beim 14. Drachenbootrennen für Hobby-Mannschaften auf der Bevertalsperre geschafft: in einem spannenden Finallauf setzten sie sich mit nur 0,7 Sekunden Vorsprung gegen die Herkingrader Wasserstecher durch. Gefeiert wurde dies direkt nach dem Finale mit einem Bad in der Bever und lautstarken Schlachtrufen.

Hier alle Platzierungen:

  1. Pogojugend Hückeswagen
  2. Herkingrader Wasserstecher
  3. Bever-Dragons
  4. Children of Bikini-Bottom
  5. BETEO
  6. Dragon-Dancers
  7. CCM
  8. Der Teufelstopf
  9. Die supersexy Paddelschläger
  10. Team "Haus am See and friends"
  11. Fisherman's Girlfriends
  12. Gotteshüttenpower
  13. "Das" Dreamteam
  14. Paddelqueen

Die Dragon-Dancers gewannen mit ihrem WM-Kostümen den erstmals vom Bestattungsunternehmen Emmaus gesponsorten Kostümpreis.

Veranstaltet wird das Happening von der IG Zeltplätze Bevertalsperre e.V. und der DLRG Hückeswagen e.V., unterstützt durch die Drachenboote, Steuerleute und Zeitnehmer des VfK Wuppertal.

Die Absicherung der Rennen auf dem Wasser erfolgte durch Boote der DLRG-Gruppen Hückeswagen, Wuppertal-Elberfeld-Vohwinkel, Radevormwald, Wuppertal-Barmen und Remscheid. Glücklicherweise kenterte keins der Drachenboote, so dass die Helfer auch hier nicht eingreifen mussten.

Die DLRG Hückeswagen dankt recht herzlich den vielen Kuchenspendern (und Gästen) da durch den Verkaufserlös ein Teil der Kosten für den Betrieb der Wachstation gedeckt werden können.