16. Drachenboot-Festival für Hobby-Mannschaften 26.05.2016

Am Donnerstag, den 26.05.2016 (Fronleichnam), fand auf der Bevertalsperre das 16. Drachenbootfestival für Hobby-Mannschaften statt.

Aufgrund der großen Nachfrage (22 interessierte Teams) wurde die Zahl der teilnehmenden Mannschaften auf 20 erhöht, wodurch die absolute Kapazitätsgrenze erreicht wurde. In den Vorjahren hatte immer 14-15 Mannschaften teilgenommen, lediglich im Jahr 2012 waren schon einmal 19 Teams vertreten.

Die DLRG Hückeswagen als Mit-Ausrichter kümmerte sich natürlich wieder um das leibliche Wohl von Teilnehmern und Zuschauern: neben gespendeten, selbst gebackenen Kuchen, belegten Brötchen, Grillwurst, Pommes und Gemüsepfanne boten die Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer selbstverständlich auch heiße und kalte Getränke an.

Organisiert wurde die Veranstaltung durch die IG Zeltplätze Bevertalsperre, der VfK Wuppertal stellte die Boote, Starter, Zeitnehmer und Steuerleute.

Mit über 400 Teilnehmern (20 Teams a 20 Personen) sowie den zahlreichen Zuschauern war unser Festgelände inklusive der angrenzenden Liegewiesen so voll wie schon lange nicht mehr.

Dies freut uns selbstverständlich sehr, da der Erlös dafür verwendet wird, die ehrenamtliche Arbeit der DLRG an der Bevertalsperre finanzieren. In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei allen Helfern, Förderern, Sponsoren und den zahlreichen (Hobby-)Bäckern herzlich bedanken!

Unterstützt wurde die Hückeswagener DLRG durch Helfer aus Wuppertal, Weidenau, Wermelskirchen und Radevormwald. Insgesamt waren ca. 65 DLRG-Helfer aktiv.

Hier die Platzierungen:

1. Broicher Seeadler

2. ÜberholverBoot

3. Herkingrader Wasserstecher

4. Pogojugend

5. The Avengers

6. Das REICHT uns nicht!

7. AVU - DrachEN

8. Skyracer

9. Minions 2.0 - Angry Edition

10. Beteo Vikings

11. Dragon Dancers

12. Wupperdrachen

13. Das R - Team

14. Praxisengel

15. ELCO 1

16. Schmersal  Dragons

17. SC Heide

18. Tanzcorps Blau Weiß Neye

19. Röntgen  Racers

20. Gotteshüttenpower

Den Sonderpreis für das beste Kostüm gewann das R-Team / "Die Rentner-Gang"