Sommerfest 09.-11.07.2004

Auch in diesem Jahr kamen (trotz einiger Regenschauer) wieder zahlreiche Besucher zum Sommerfest der DLRG Hückeswagen e.V. an die Wachstation zur Bevertalsperre. Dank des aufgespannten Zeltdaches und einiger Pavillons konnten die Gäste jedoch auch bei den Regenschauern im Trockenen sitzen.

Wieder dabei waren die Fallschirmspringer, die die Gäste bei stark schwankenden Windbedingungen mit gekonnten Zielsprüngen auf Land und einem Sprung ins Wasser unterhielten. Aufgrund des hohen Wasserstandes waren dieses Jahr jedoch leider keine Landungen direkt vor der Wachstation möglich.

Für die Verpflegung der Gäste sorgten die Rettungsschwimmer und Helfer der DLRG Hückeswagen mit frischen bergischen Waffeln, leckeren Würstchen, Pommes, Räuberpfanne und Sonntag ab 12 Uhr mit der traditionellen Erbsensuppe und natürlich mit verschiedenen Getränken.

Am Sommerfest bestand auch die Möglichkeit, an einer kleinen Rundfahrt mit dem Motor-Rettungsboot oder einem Probesegeln der Segelschule Metzlaff teilzunehmen.

Zahlreiche der jüngeren Gäste nutzten die Gelegenheit, und ließen sich beim Kinderschminken in Marienkäfer, Löwen und andere Tiere verwandeln.

Der Erlös des Sommerfestes wird zur Deckung der Kosten für Instandhaltung und Erneuerung der Wachstation, Ausbildung der ehrenamtlichen Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer sowie zur Beschaffung von Ausbildungs- und Hilfsmitteln verwendet.

So-Fest 2003

 

Rückblick Sommerfest 2003