Sommerfest 11.&12. Juli 2015

Das Sommerfest 2015 begann am Samstag, den 11.07. mit Traumwetter: bei 28° C und strahlendem Sonnenschein kamen hunderte Gäste an die Wachstation, wo die ehrenamtlichen Helfer der DLRG Hückeswagen (unterstützt durch einige Kameradinnen und Kameraden aus befreundeten Ortsgruppen) mit kalten und warmen Getränken, bergischen Waffeln, Pommes, Gemüsepfanne und leckeren Grillwürstchen für das leibliche Wohl sorgten.
Aufgrund der guten Wetterlage und des Badebetriebes kümmerten sich die Rettungsschwimmer jedoch nicht nur um die Gäste an der Wachstation, sondern führten auch zahlreiche Kontrollfahrten mit dem Rettungsboot durch, um über die Sicherheit der Badegäste zu wachen.

Dank zahlreicher Spenden gab es eine große Tombola, bei der jedes Los einen der ca. 2.000 Preise gewann. Wir danken den vielen Sponsoren!

Auf den Segelbooten der Schule für Sportschiffer hatten die Gäste die Möglichkeit, die Bevertalsperre von der Wasserseite zu erkunden.
Die kleineren Gäste konnten sich auf der BEW-Hüpfburg austoben oder verschiedene andere Spielgeräte nutzen.

Ab 20 Uhr heizten die Jungs von Harry Polter dem Publikum richtig ein. Mit einem breiten Repertoir rockten sie bis weit nach Mitternacht den Platz und animierten die Gäste zum mitsingen.

Unterbrochen wurde der Auftritt vom knapp 20 minütigen Feuerwerk, welches die Firma Schmitz Pyrotechnik von einem Steg in der Mitte der Talsperre abschoss. Durch die Wasserspiegelung konnten die Zuschauer das Feuerwerk quasi doppelt sehen.

Leider spielte das Wetter am Sonntag, 12.07. nicht mehr mit: es gab den ganzen Tag immer mal wieder Nieselregenschauer, so dass der Besucherandrang gegenüber dem Vortag erheblich geringer war.
Zur Mittagszeit hatten sich jedoch noch erfreulich viele Besucher eingefunden, um die frisch gekochte Erbesensuppe aus der Gullaschkanone oder andere Leckereien zu genießen.
Selbstverständlich standen auch wieder Probesegeln, Hüpfburg und die Tombola auf dem Programm.

In Anwesenheit von Kreisdirektor und Landratskandidat Jochen Hagt erhielten die Hückeswagener DLRG-Helfer, die im Sommer 2013 in Magdeburg zum Hochwassereinsatz waren, die vor kurzem eingetroffenen Urkunden und Orden ausgehändigt, mit denen die Bundesrepublik Deutschland die Helfer geehrt hat.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Sponsoren und Helfern, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben. Der Erlös aus derartigen Veranstaltungen ist erforderlich, um die für den Betrieb der Wachstation und die Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Helfer benötigten finanziellen Mittel aufbringen zu können.